Schallschutz für Transformatoren

SONEX®T: Schallschutz für Transformatoren

Geräuschimmissionen bei Transformationsprozessen belasten die Umgebung und damit auch die Menschen.

Wir, die G+H Noise Control, haben drei innovative Lösungskonzepte entwickelt, die störende Geräuschimmissionen der Transformatoren (< 60 Hz) ganz individuell nach Kundenwunsch so vermindern, dass die nach § 48 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes geforderten Richtwerte eingehalten werden.

G+H Noise Control leistet somit einen erheblichen Beitrag zur autarkeren Standortwahl der Umspannstationen – zum Vorteil der Netzbetreiber.

Jetzt auch mit Brandschutz-Klassifizierung

SONEX®T hat die Brandprüfung erfolgreich bestanden.

Im Klassifizierungsbericht vom 08.06.2021 wurde dem Produkt der Feuerwiderstand EI 90 (ohne Stoßfugenbandage) bis EI 120 (mit Stoßfugenbandage) bestätigt. Hier der Klassifizierungsbericht.

Ausführungen

Direkter Elementanbau

Transformatoranlagen in Wohngebieten müssen besonders leise sein.

Speziell für diese Anforderungen hat G+H Noise Control den „direkten Elementanbau“ entwickelt.

Schallhäuser

Dieses System bietet ein höchstes Maß an Schallschutz.

Dank seiner Ausführung können Wartungsarbeiten problemlos ausgeführt werden.

Abschirmwände

Mit dieser Variante können kleine und große Umspannwerke abgeschirmt werden.

Ein weiterer Vorteil, die Transformatoren benötigen keine zusätzliche Belüftung.

Unsere Leistungen

  • Ausbreitungsrechnung
  • Dreidimensionale Modellierung
  • Engineering, Lieferung und Montage

Ihr Ansprechpartner

 

Kai Brochhagen
G+H Schallschutz GmbH
Auf den Holln 47
44894 Bochum

Tel.: +49 234 268-158

E-Mail: kai.brochhagen@guh-gruppe.de