Kabelvollbandage PYROMENT®-KVB2000

Kabelvollbandage: Flexibel vor Bränden schützen

Ein Kurzschluss oder die Überhitzung elektrischer Leitungen können weitreichende Folgen wie etwa einen Kabelbrand haben. Die Kabelvollbandage PYROMENT®-KVB2000 von G+H Insulation lässt es erst gar nicht so weit kommen: Mit ihren speziell entwickelten flexiblen Bandagen, die beidseitig mit einem dämmschichtbildenden Baustoff versehen sind, hüllt sie elektrische Leitungen in einem Gebäude vollständig ein und entwickelt sie bei Hitze sofort zu einer optimalen Barriere. Kabelbrände werden im Keim erstickt. Zudem schirmt die Kabelvollbandage die sensible Elektrik auch gegen Außeneinwirkungen ab, zum Beispiel, wenn es im Gebäude brennt. Da sie sehr dünn ist, lässt sie sich auch in schwer zugänglichen Stellen ohne zusätzliche Abhängungen oder Unterstützungen einsetzen.

Optimale Sicherheit im Innen- und Außenbereich

Im Außenbereich von Raffinerien, Flughäfen oder Fußballstadien war vorbeugender Brandschutz bisher installationsaufwändig und wartungsintensiv. Die schwarze, speziell für den Außenbereich entwickelte Kabelvollbandage PYROMENT®-KVB2000 W auf Grafit-Basis ist wasserfest und schützt daher auch außerhalb eines Gebäudes. Damit gehören aufwändige Schutzlackierungen der Vergangenheit an.

Produkteigenschaften von PYROMENT®-KVB2000

  • Kabelvollbandage unterdrückt Kabelbrände innen und außen
  • Keine Ausbreitung lokaler Brandherde über Kabeltrassen
  • Keine Abhängungen oder Unterstützungen und kein Lack nötig

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Flexibel und dünn: 1 mm (KVB2000) bis 1,6 mm (KVB2000 W)
  • Geringes Flächengewicht (ca. 1.200 g/m2)
  • Einfache Montage und Befestigung
  • Nachinstallation jederzeit möglich
  • Kein Problem bei schwierigen Geometrien

Ihr Ansprechpartner

 

Gerd Friedel
G+H Isolierung GmbH
Leuschnerstr. 2
97084 Würzburg

Tel.: +49 931 6008112

E-Mail: gerd.friedel@guh-gruppe.de